Sportinternat Dortmund

IHR WEG ZU UNS

FAQs Interessierter Eltern und Athleten*innen

Themen:

1. Internat
2. Schule
3. Wettkampf und Trainingslager zu Schulzeiten

1. Internat

Wie alt muss ein Kind sein, um ins Internat aufgenommen zu werden?

  • Das Mindestalter zur Aufnahme im Sportinternat liegt bei 14 Jahren.

Welche Voraussetzungen muss ich haben, um das Internat besuchen zu dürfen?

  • Überdurchschnittliche sportliche Leistungen und Perspektive auf Steigerung der Leistungen in einer der folgenden Sportarten:
    • Eiskunstlaufen
    • Handball, weiblich
    • Leichtathletik
    • Rudern
    • Schwimmen
    • Sportschießen
  • Über die endgültige Aufnahme entscheidet das Sportinternat auf Vorschlag des/der Vertreters*in der Sportart am Internat und der Zusage einer Dortmunder Schule, die/den Schüler*in aufzunehmen.

Was umfasst einen Internatsplatz?

  • Wir bieten 38 Vollzeitinternatsplätze in Einzelzimmern einschließlich Vollverpflegung und Betreuung an.

Wie ist die Betreuung organisiert?

  • Das Internat organisiert täglich eine qualifizierte 24-Stunden-Betreuung. Eine Tages- und Übernachtbetreuung ist gewährleistet.

Wie ist das Internat ausgestattet?

  • Das Internat verfügt über 38 Einzelzimmer in der Größe von ca. 12 m². Alle Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und sind mit einem WLAN-Zugang ausgestattet. Die Zimmer sind vollmöbliert, inklusive eigenem Kühlschrank. Eigene Möbel können mitgebracht werden.
  • Es gibt einen Aufenthaltsraum mit TV und Gesellschaftsspielen.
  • Zusätzlich verfügt das Internat über eine große Gemeinschaftsküche und einen Waschraum.

Wie wird die Verpflegung im Internat angeboten?

  • Die Verpflegung der Bewohner*innen ist von morgens bis abends gewährleistet.
  • Frühstück und Abendessen bereiten sich die Bewohner*innen eigenständig zu.
  • Das Mittagessen von Mo – Fr wird von einem Caterer geliefert.
  • Das zur Verfügung gestellte Essen ist an die Bedürfnisse der Sportler*innen angepasst.

Wie ist das Mittagsessenangebot an langen Schultagen geklärt, wenn mein Kind es nicht ins Internat schafft?

  • Es kann immer Essen mitgenommen oder im Internat zurückgelegt werden.

Gibt es eine Internatsordnung?

  • Die Internatsordnung wird jedem*r Bewohner*in beim Einzug ausgehändigt und ist einzuhalten. Die Regeln der Internatsordnung werden regelmäßig reflektiert und aktualisiert.

Wie kann ich Bus und Bahn vor Ort nutzen?

  • Schüler*innen, die bei der Stadt Dortmund mit ihrem 2. Wohnsitz gemeldet sind, können über die Schule ein vergünstigtes Schokoticket beantragen, mit dem sie sich im gesamten VRR-Gebiet bewegen können.
  • Die Bus-/Bahnhaltestelle „Rombergpark“ (U49, 440, 445) und die Bushaltestelle „Brünninghausen“ (440, 445, 449, 450) sind fußläufig vom Internat zu erreichen. Von hier aus sind auch alle Sportstätten und Freizeitaktivitäten gut erreichbar.

Wie läuft die Zusammenarbeit zwischen Internat, Schule und Trainer*in?

  • Das Leben im Internat wird stark durch die Tagesabläufe in Schule und Training beeinflusst. Der gegenseitige Informationsaustausch der drei Partner untereinander ist Voraussetzung für das Gelingen des individuellen Tagesablaufs der Aktiven.
  • Die drei Partner stehen in regelmäßigem Austausch untereinander. Das Internat nimmt bei Bedarf auch von sich aus Kontakt mit den Trainer*innen oder Lehrkräften der Bewohner*innen auf.

2. Schule

Welche schulischen Voraussetzungen sind zu erfüllen?

  • Es ist erforderlich, dass die Eltern persönlich mit der entsprechenden neuen Schulleitung Kontakt aufnehmen und gemeinsam mit ihr den beabsichtigten Wechsel prüfen.
  • Die jeweilige Schulleitung entscheidet über die Aufnahme neuer Schüler*innen.
  • Die NRW-Sportschule Goethe-Gymnasium ist die Partnerschule des Sportinternats, jedoch besteht auch die Möglichkeit, eine Realschule, eine Gesamtschule oder ein Berufskolleg zu besuchen.

Wer ist für die Organisation in Schule verantwortlich?

  • Verantwortlich und Ansprechpartner*in ist grundsätzlich die jeweilige Schulleitung oder deren Vertretung.
  • Im Goethe-Gymnasium stehen die Sportkoordinatoren als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wird mein Kind bei Erkrankung vom Internat in der Schule entschuldigt? Wie erfahre ich davon?

  • Ja, das Internat entschuldigt die Kinder bei Erkrankung bei der Schule und beim Training. Die Entschuldigung wird per Mail ebenfalls an die Eltern gesendet.

Wie erhalten die Eltern Rückmeldung über Noten und allgemeine schulische Leistungen?

  • Das Internat bittet die Eltern, persönlichen Kontakt zu den Lehrkräften zu halten. Das Internat steht im Austausch mit den Schulen bzw. den Lehrkräften, um frühzeitig bei Problemen helfen zu können.

Kann mein Kind Nachführunterricht erhalten?

 3. Wettkampf, Trainingslager und Lehrgang zu Schulzeiten

Teilnahme am Wettkampf, Trainingslager und Lehrgang

  • Wettkämpfe, Trainingslager und Lehrgänge, die während der Schulzeit stattfinden, müssen frühzeitig mit einem vorgegebenen Formular in der jeweiligen Schule beantragt werden.

Läuft der Unterricht während der Trainingslager weiter?

  • Während des Trainingslagers und Lehrgangs erhalten die Schüler*innen Wochenlernpläne von den Lehrkräften.
  • Klausuren können auch in Trainingslagern geschrieben werden. Die Schüler*innen erhalten das Material von der Schule zur Verfügung gestellt.